Probewochenende der Jugendkapelle 2019

Am Samstagmorgen ging es los – das Probenwochenende 2019!

Alle verluden ihr Gepäck in die Autos, dann ging es ab nach Irndorf in das Freizeitheim Schönbühl. Dort angekommen, bezogen wir die Zimmer. Direkt danach fand eine Registerprobe statt. Ab 12:00 Uhr gab es Mittagessen. Um 13:30 Uhr folgte dann eine Gesamtprobe und anschließend eine Rallye mit 4 Stationen. Die Bläserjugend wurde in drei Gruppen aufgeteilt und machten sich auf den Parcour. Dann war es auch bald Abend und somit Zeit zum Abendessen, und das war mega-lecker.

Nicht faul machten wir nochmals eine Registerprobe. Eine Nachtwanderung haben wir auch noch gemacht, mit anschließendem Lagerfeuer, Punsch und Knabbersachen. Nach verordneter Nachtruhe sollten wir auch schon auf unsere Zimmer gehen. Aber wer denkt da schon ans schlafen? Mit allen Jungmusikern auf den Zimmern, schafften wir es dann gemeinsam den Tag noch etwas in die Länge zu ziehen. Deshalb war es auch am nächsten Morgen etwas schwer aufzustehen. Aber die Jungs haben es tatsächlich geschafft, wie versprochen, vor dem Frühstück joggen zu gehen. Im Anschluss daran gab es Frühstück wie im Hotel und eine letzte Abschlussprobe.

Um 12:00 Uhr war es auch schon wieder vorbei das ProWo. Wir machten einen Abschlusskreis in dem jeder sagen durfte was ihm gefallen hat. Es war total schön und echt gut durchgeplant. Es hat uns allen sehr gut gefallen.

Gez. Die Jungmusiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.